fdn plakatEingeladen waren alle Bürgerinnen und Bürger von jung bis alt, mit und ohne Migrationshintergrund. Die Gäste erwartete ein buntes Programm mit viel Musik, Tanz, Theater und anderen kulturellen Darbietungen. Fast 30 internationale Gruppen, Vereine und Institutionen wirkten in diesem Jahr mit – auf der Bühne, beim Rahmenprogramm für die ganze Familie und in den Bewirtungszelten. Beginn war am Samstag, 16. Mai um 18 Uhr mit Oberbürgermeister Stephan Neher. Er eröffnete gemeinsam mit dem türkischen Bürgermeister Vefa Salman den türkisch-schwäbischen Abend beim Fest der Nationen. Anlässlich der ganz jungen Städtepartnerschaft mit Yalova feierte eine türkische Delegation mit. Am Sonntag gab es Programm und Bewirtung von 11 bis 18 Uhr.

Auf dem Fest der Nationen warb der Partnerschaftsverein an einem Stand mit Flyern für die Mitgliedschaft.

Ein Klick auf die Bilder vergrößert diese!

Zum Seitenanfang